Baureihe 420

Die Züge der DB-Baureihe 420 sind die ersten für den S-Bahn-Verkehr in den Wechselstrom-Netzen gebauten Fahrzeuge. Ursprünglich wurden die Züge für die S-Bahn München konzipiert und dort aufgrund ihres Ersteinsatzes im Rahmen der Olympischen Sommerspiele 1972 Olympiatriebwagen oder Olympiatriebzüge genannt. Die Ausmusterung der ersten Züge begann 1999, aber auch heute sind noch zahlreiche Züge im Planbetrieb. Insgesamt wurden 480 Züge der BR420 gebaut.

Verfügbarkeit: 1972-1989, 1987/1992-2005, ab 1996
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Kapazität: 75

Downloads

ModWerkstatt

4 Antworten... hinzufügen

Herrliche Modelle!
Was mir noch aufgefallen ist: Auf mich wirken die Frontscheiben etwas zu tief geraten, besonders im Vergleich mit Vorbildfotos. Auch die Zielbeschilderung wirkt zu groß, die ist in der Breite ungefähr auf Höhe der Scheibenwischer begrenzt. Auf mich wirken zudem die Scheinwerfer noch etwas zu groß.
Ansonsten – besonders seitlich und aus der Ferne – wirklich tolle Modelle, vielen Dank dafür!
Vielleicht werden diese Details ja noch nachgebessert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.