Baureihen E 18 und E 19, später 118 und 119 der DB

E 18

Die Elektrolokomotiven der Baureihe E 18 (ab 1968 als DB-Baureihe 118) gehörten zu den schnellsten Elektrolokomotiven der Deutschen Reichsbahn (DRG). Sie erreichten eine Höchstgeschwindigkeit von 150 km/h. Nur ihre Schwesterloks der Baureihe E 19, die für 180 km/h zugelassen waren, überflügelten diese Leistung bei der DRG. Sie standen von 1935 bis 1984 im Personenverkehr im Plandiensteinsatz bei der Deutschen Bundesbahn.

Verfügbarkeit: 1936 – 1984
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Leistung: 2.840 kN
Anfahrzugkraft: 206 kN
Gewicht: 108 t

           

 

E 19

Verfügbarkeit: 1938 – 1978
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Leistung: 3.720 kW
Anfahrzugkraft: 286 kN
Gewicht: 110 t

Downloads:

Steam

ModWerkstatt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.