Forum

Benachrichtigungen
Alles löschen

M-Wagen aus Tpf1


MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

Ihr habt ja im ersten Teil schon fantastische M-Wagen gemacht und wollte daher fragen ob ihr die auch für Tpf2 rausbringt.

LG


Zitat
BR147
(@br147)
Mitglied Betatester
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 78
 

Einfach gedulden. Alles braucht seine Zeit. 😉 


AntwortZitat
Bandion
(@bandion)
Noble Member Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1255
 

Hab schon angefangen die zu überarbeiten. Da die alten m wagen mit den Abmessungen nicht richtig waren wird das ganze aber schon fast ein Neubau. Dauert also leider noch ein weilchen.


MrToast gefällt das
AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@bandion vielen Dank freue mich schon.


AntwortZitat
Drehstromkutscher
(@drehstromkutscher)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 26
 

Moin,

Ohne jetzt ungeduldig zu klingen oder hetzen zu wollen, aber darf man nachfragen, wie weit die UIC-X Wagen bereits sind? Sie sind halt schon ein essentieller Bestandteil im Verkehr der jungen Bundesbahn und auch Jahrzehnte später noch immer unersetzlich. Darum werden sie schon schmerzlichst vermisst.

Wie gesagt, möchte hier nicht irgendwie hetzen oder so, finde es gut, dass sich sogar nochmal die Zeit genommen wird, die Wagen erneut zu verbessern und sie noch vorbildgetreuer zu machen, vielen Dank auch schonmal dafür.

Mfg


AntwortZitat
r66
 r66
(@r66)
Neues Mitglied
Beigetreten: Vor 8 Monaten
Beiträge: 1
 

Ja, ich bin bzgl der m-Wagen auch schon so verzweifelt, dass ich jetzt ein Patron bin, 😏 hehe

Danke für Eure tolle Arbeit.


trunky gefällt das
AntwortZitat
Bandion
(@bandion)
Noble Member Moderator
Beigetreten: Vor 4 Jahren
Beiträge: 1255
 

Ich schau mal, was ich konvertiert bekomme. Der Mod wird dann allerdings nicht optimiert sein und seine Kinderkrankheiten haben. Ich glaube da war etwas mit den Drehgestellen der Popfarben und halt die Modgröße.Wäre halt eine Konvertervariante.

Vielleicht kann man da eine Version ohne Gewähr hochladen, damit euch die Wartezeit bis zur Neuauflage nicht zu lange wird. Im Moment füllen wir ja den Überraschungsbeutel ^^


AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@bandion

Über eine provisorische Konverterauflage würde ich mich sehr freuen.

lg


AntwortZitat
SirLudicrous
(@sirludicrous)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 39
 

Ich hab die M-Wagen und Pop-Wagen auch schon erfolgreich konvertieren können und laufen jetzt auch einwandfrei 😀
Da ein upload meiner konvertierten Version wahrscheinlich nicht in Frage kommt, würde ich hier einfach mal kurz anreißen, welche Fehler beim Konvertieren auftreten, und wie man diese beheben kann.

Das m-Wagen Basispaket lief bei mir 100% einwandfrei nach dem Konvertieren

Die Pop-Wagen haben sich da etwas zickiger angestellt, die Probleme waren folgende:
- Drehgestelle wurden zunächst nicht dargestellt
- Türen funktionierten nicht
- Die 1. Klasse Wagen hatten kein Innenleben

Hier sind die notwendigen Schritte (wenn ich es noch richtig im Kopf habe) um das zu beheben:

1. Die Referenzen/Gruppen für die drehgestelle aus irgendeinem der standard m-Wagen nehmen und in alle Pop-Wagen reinkopieren (in der mdl file)
Hier würde ich darauf achten, die Referenzen aus einem der m-Wagen, die um die 70er gebaut wurden, zu nehmen, damit die Drehgestelle farblich passen (ja ich hab da Unterschiede festgestellt). Zudem müssen auch die Korrekten .msh, .mtl (und ich glaube auch .grp) dateien rüberkopiert werden.

2. In den RailVehicle configs in der .mdl file werden die Achsen spezifiziert. Dabei unbedingt aufpassen dass ja das richtige mesh benannt ist. Bei mir stand ein _ob noch im namen und deswegen hats nicht funktioniert

3. in den 1. Klasse wagen, die Referenz für das Innenleben aus einem der Wagen mit gleicher Baueihennummer (ich glaube es war 203) aus dem m-Wagen paket nehmen (und die selben schritte wie bei 1. beachten)

Danach müsste eigentlich alles funktionieren. Die Türen funktionieren automatisch dann sobald die Drehgestelle funktionieren.


AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@sirludicrous

Ich weiß leider nicht genau wie man konventiert 🙁

Also ich hab zumindest mal ein Video gesehen wie man Mods von der Tpf Community runterlädt. Geht das hier genauso?

Gruss


AntwortZitat
SirLudicrous
(@sirludicrous)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 39
 

Also erstmal lädst du den mod von hier runter (die Tpf 1 version natürlich, musst also entsprechend ubter TPF 1 Downloads > Fahrzeuge > Wagen > Personenwagen suchen)

Den Konverter zu bedienen ist nicht völlig selbsterklären. Allerdings findest du bei der Downloadseite vom Konverter (im Tpf.net Forum) links zu einer detaillierten Anleitung.

Einfach die schritte befolgen und gut ist. Im anschluss musst du für die Pop-Wagen halt die schritte durchführen, die ich oben beschrieben habe, sonst funktioniert das nur so halbwegs.


AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@sirludicrous Okay danke:) Also mir reicht das Basis Paket weil ich die frühen 60/70er der Bundesbahn nachbauen möchte. Bei den Packwagen ist es hoffentlich auch ohne Probleme.

Gruss 


AntwortZitat
JoFi80
(@jofi80)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 19
 

@mrtoast

Die werden wahrscheinlich keine Drehgestelle haben. 

Dafür musst du vor dem Konvertieren alles wo "boogie" drin vorkommt aus dem M Wagen Mod in das Verzeichnis der Packwagen kopieren.

 

Grüße


AntwortZitat
SirLudicrous
(@sirludicrous)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 39
 

Wahrscheinlich werden hier auch die selben Schritte, die ich auch oben für die Pop-Wagen beschrieben hab (mit Ausnahme des Innenraums) notwendig sein

Falls da noch Schwierigkeiten auftreten, kann ich gerne Versuchen noch ein paar Ratschläge zu geben 😀


JoFi80 gefällt das
AntwortZitat
JoFi80
(@jofi80)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 19
 

@sirludicrous

Jetzt erst gesehen dass du das oben schon beschrieben hast. 🙂


AntwortZitat
SirLudicrous
(@sirludicrous)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 39
 

@der_john_aus_hh

Das stimmt, du hast da aber nen guten Punkt gebracht!
Wenn man die Meshes vorm Konvertieren schon rüberkopiert, kann man sich manchmal die Arbeit sparen, die richtigen Referenzen zu schreiben.

Der Konverter bekommt das dann manchmal auch selber ganz gut hin


JoFi80 gefällt das
AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@sirludicrous Ich habe versucht die M-Wagen Mod zu konvertieren aber bei mir wird die Transfer Mod Lua nicht angezeigt. Was kann ich tun?

lg


AntwortZitat
MrToast
(@mrtoast)
Aktives Mitglied
Beigetreten: Vor 9 Monaten
Beiträge: 12
Themenstarter  

@sirludicrous Problem gelöst. Man muss das ganze über das freie Spiel durchführen.


AntwortZitat
Rauschpfeiff
(@rauschpfeiff)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 28
 

Daß das Basispaket problemlos zu konvertieren ist, ist ja schonmal 'ne gute Info 🙂

Für meine ~1990-Karte und den "bunten" Nahverkehr dieser Zeit sind die Dinger ja auch Pflicht. Ich bin ja sonst schon wirklich baff, welche großartigen Assets hier von euch zur Verfügung gestellt wurden.
 

Ich frag' aber nochmal ganz "lieb": Was ist denn aus dem Plan geworden, eine konvertierte Vorabversion zur Verfügung zu stellen? 🙂


AntwortZitat
Rauschpfeiff
(@rauschpfeiff)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 28
 

Ich nehm's zurück 🙂

Das Paket zu konvertieren war nicht schwer, es funktioniert auch. Die Proportionen passen im Mischbetrieb mit n-Wagen aber wirklich nicht mehr und die Türen spinnen ziemlich. Die gehen zwar nach dem Abfertigen zu, aber direkt wieder auf und gehen erst wieder zu, wenn die Fuhre schon Fahrt gewinnt. Einmal war die Fuhre sogar bis zum nächsten Halt mit offenen Türen unterwegs. 

Da warte ich dann doch lieber auf die richtige Version und nehme bis dahin mit dem Bm 235 aus dem IC-79-Set vorlieb. Der hat zwar eine offensichtlich um 50% falsch eingegebene Passagierkapazität (nur 11), sieht aber besser aus und funktioniert einwandfrei.


AntwortZitat
SirLudicrous
(@sirludicrous)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 39
 

Ja die ModWerkstatt meinte auch, dass die m-Wagen auch aufgrund der Proportionen ein kompletter Neubau werde.

Was da mit den Türen los ist kann ich dir leider nicht sagen...
Funktionieren die Drehgestelle? (also drehen sich die Räder?)

Den Bm 235 kannst Du dir ja auch selber anpassen, einfach in die mdl Datei gehen, nach capacity suchen und den gewünschten Wert einstellen


Rauschpfeiff gefällt das
AntwortZitat
Rauschpfeiff
(@rauschpfeiff)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 5 Monaten
Beiträge: 28
 

Oh, so einfach ist das?

Danke! 😀


AntwortZitat