Forum

Abkürzungen in den ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Off topic [Oben angepinnt] Abkürzungen in den Signal Mods

   RSS

2
Themenstarter

Da öfters die fragen aufkommen was die Abkürzungen in unseren Signal Mods bedeuten, gibt es hier eine kleine Übersicht.

 

Ihr werdet fast bei jedem Signal folgende Begriffe lesen:

  • Hp 0(Rotes Licht) = Halt
  • Ks 1(Grünes Licht) = Fahrt
  • Ks 2 (Gelbes Licht) = Halt erwarten
  • Bü 0(das weiße Licht an einem BÜ Signale leuchtet oder blinkt nicht) = Halt vor Bahnübergang Weiterfahrt nach Sicherung
  • BÜ 1(weißes Blink oder Dauerlicht) = Der Bahnübergang darf befahren werden
  • Hp 1(Grünes Licht) = Fahrt
  • Hp 2(Grünes & Gelbes Licht übereinander) = Langsamfahrt
  • Vr 0(zwei Gelbe Lichter von Links nach Rechts steigend) = Halt erwarten
  • Vr 1(zwei Grüne Lichtervon Links nach Rechts steigend) = Fahrt erwaten
  • Vr 2(Grünes & Gelbes Licht von Links nach Rechts steigend) = Langsamfahrt erwaten
  • Sh 1(2 weiße Lichter von Links nach Rechts steigend) = Fahrverbot aufgehoben

 

Bei den Signal/Wegpunkt Kategorien werdet ihr immer folgende Begriffe lesen:

  • Asig = Ausfahrsignal
  • Esig = Einfahrsignal
  • Bsig/Bksig = Blocksignal
  • Msig = Mehrabschnittssignal mit Blocksignal Optik
  • Msig-Asig = Mehrabschnittssignal mit Ausfahrsignal Optik
  • Msig-Esig = Mehrabschnittssignal mit Einfahrsignal Optik
  • Sbr = Signale für Signalbrücken
  • Tsig = Ks-Tunnelhauptsignal
  • Tvsig = Ks-Tunnelvorsignal
  • Hv-Tsig = Hv-Tunnelhauptsignal
  • Hv-Tvsig = Hv-Tunnelvorsignal
  • Vsig = Vorsignal
  • Ls = Lichtsperrsignale
  • Hv 48 = Signalbauart in der Zeit von 1948-1951
  • Hv 51 = Signalbauart in der Zeit von 1951-1959
  • Hv 59 = Signalbauart in der Zeit von 1959-1969
  • Hv 69 = Signalbauart der Einheitsbauform von 1969 bis 1984
  • Hvk = Signalbauart der Kompaktsignale von 1984 bis 1993(Aufstellung bis heute bei dem Austausch alter einzelner Signale oder Bahnhofumbauten ohne Neubau der Leit und Sicherungstechnik)
  • Ks = Kobinationssignale ab 1993
  • Ne = Nebenbahnsignale
  • BÜ-Sig = Bahnübergangssignale

 

Als nächstes kommen die etwas schwierigeren Begriffe(Ks-Signale, Kompaktsignalen):

  • Amnk = Auslegermast mit niedrigem, kurzem Ausleger
  • Fm = Flachmast
  • FM im Gleis = Flachmast zwischen 2 Gleisen(An die höhe des Schotters angepasst)
  • Amhl = Auslegermast mit hohem, langem Ausleger
  • Amhk = Auslegermast mit hohem, kurzem Ausleger

 

Allgemeine Abkürzungen:

  • vkb(weißer Lichtpunkt) = einen um mehr als 5% Verkürzter Bremswegabstand
  • vkb Tafel(kleines weißes Dreieck) = einen um mehr als 5% Verkürzter Bremswegabstand
  • w/Wdh = Vorsignalwiederholer
  • kl = Kennlicht
  • 8m = Masthöhe von 8m
  • 6,2m = Masthöhe von 6,2m
  • 5,2m = Masthöhe von 5,2m
  • 4,2m = Masthöhe von 4,2m
  • 2,5m = Masthöhe von 2,5m diese Signale passen unter Bahnsteigdächer
  • Kein Vsig = an diesen Signale ist kein Vorsignal anbau möglich
  • Kein Zsa unten = nur Vsig ohne Zsa anbaubar wegen der Höhe des Signalmasten
  • nb = Nebenrot(Hauptrot Lampe defekt)

 

Es gibt noch weitere Begriffe wie:

  • Zs 1= Ersatzsignal
  • Zs2 = Richtungsanzeiger
  • Zs2v = Richtungsvoranzeiger
  • Zs3 = Geschwindigkeitsanzeiger
  • Zs3v = Geschwindigkeitsvoranzeiger
  • Zs4 = Beschleunigungsanzeiger
  • Zs5 = Verzögerungsanzeiger
  • Zs6 = Gegengleisanzeiger
  • Zs7 = Vorsichtsignal
  • Zs8 = Gegengleisfahrt-Ersatzsignal
  • Zs13 = Stumpfgleis- und Frühhaltanzeiger
  • Ne1 = Trapeztafel
  • Ne2 = Vorsignaltafel
  • Ne 4 = Schachbretttafel

Sonderbauform HB ist die Sonderbauform für den Halbregelabstand(das Vorbild für diese Bauform steht in Mainz-Kastel).

 

Ich hoffe euch damit weitergeholfen zu haben.

 

Grüße BR147

Dieses Thema wurde geändert Vor 3 Monaten 4 mal von BR147
Dieses Thema wurde geändert Vor 2 Stunden 2 mal von BR147
Schlagwörter für Thema