Kurzer vierachsiger Drehgestellwagen mit drei übereinanderschiebbaren Hauben speziell für den Transport schwerer, witterungsempfindlicher Blechrollen entwickelt und von der UIC standardisiert, Einsatzjahr ab 1978. Für den Fährbootverkehr wurde 1979 von LHB eine ähnliche, schmalere Variante entwickelt…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Der zweimuldige Zweiseiten-Kastenkipper ist für den Transport von feuchtigkeits-unempfindlichen Schüttgütern vorgesehen. Der Wagen besitzt einen elektrohydraulischen Kippantrieb und eine speicherprogrammierbare Steuerung. Zum Entladen besitzt er eine von äußeren Energiequellen unabhängige Spannungsversorgung. Meist werden die Fans…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Dieser Mod enthält eine Reihe von zwei- und vierachsigen Güterwagen, von denen die ersten ab den 50er Jahren bei der DR und DB in Dienst gestellt wurden. Seit Mitte der 1970er Jahre wurden dann europaweit…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Zwischen 1968 und 1973 werden für die DB von den Firmen Lüttgens und Talbot 500 Containertragwagen gebaut, die als Lss-y 573 (später: Lgjs 573) bezeichnet werden. Bei Ablieferung sind die meisten Wagen mit Stirnborden aus…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Dieser Mod enthält eine Reihe von vierachsigen Güterwagen, von denen die ersten ab 1989 bei der Hupac in Dienst gestellt wurden. Im Jahr 2003 wurde eine neue Serie der Mega II mit Doppeltaschenwagen gebaut. 2004…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

1998 entwickelte Adtranz Schiebewageneinheiten der Bauart Himrrs zum Transport großer Güter. Besonderheit ist hierbei die Größe und das Volumen der Fahrzeuge, welche hierbei über das G2 Lichtraumprofil hinausgehen und somit Übergröße besitzen. Strecken können nur…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Formsignale sind mechanische Signale, bei denen die Signalbegriffe, bei Tageslicht durch bewegliche Elemente und bei Nacht durch zusätzliche Lichter dargestellt werden. Der Mod beinhaltet die Formsignale der Einheitsbauform die erstmal 1915 aufgestellt wurden. 1959 wurde…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Das dritte Flugzeugset zum Gestalten von Flugplatzszenen, für noch und noch mehr Auswahl 🙂

Freier Download
Download

Der Aeropro Eurofox ist ein in der Slowakei gebauter zweisitziger leichter Hochdecker. Es qualifiziert sich als leichtes Sportflugzeug in den Vereinigten Staaten. Verfügbarkeit: ab 1991 Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h Kapazität: 1

Freier Download
Download

USS Monitor Die Monitor war aufgrund ihres minimalen Freibords nur sehr eingeschränkt seetauglich. Schon bei mäßigem Seegang wurde das Deck von Wellen überspült. Die Monitor sank dann auch am 31. Dezember 1862 in schwerer See vor…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Entworfen 1931 als Beobachtungsflugzeug für die Artillerie, war die He 46 ein abgestrebter Hochdecker in Gemischtbauweise mit einem starren Normalfahrwerk. Die Flügel bestanden aus Holz, der Rumpf aus einem Stahlrohrgerüst, jeweils mit Stoff bespannt. Der…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Die Focke-Wulf Fw 44 „Stieglitz“ ist ein zweisitziger Doppeldecker des Bremer Flugzeugherstellers Focke-Wulf, der in den 1930er- und 1940er-Jahren vorrangig als Schulflugzeug und für den Kunstflug verwendet wurde. Der Typ war bei der Luftwaffe eines…

Weiterlesen →

Freier Download
Download