Der CargoSprinter wurde Anfang der 90er Jahre als Gütertriebwagen für den Containerverkehr entwickelt. Das Konzept setzte sich nicht durch und die Zügen wurde Anfang 2000 bereits wieder abgestellt und bis 2004 ausgemustert. Es gibt zwei…

Freier Download
Download

Der von der Deutschen Bahn auch als “neuer ICE 3” bezeichneten Züge sind dem ursprünglichen ICE 3 ähnlich, sind jedoch eine Neukonstruktion. Alle Fahrzeuge sind Viersystemfahrzeuge und werden in Deutschland und Frankreich seit 2014 eingesetzt.…

Freier Download
Download

Als Mireo wird ein von Siemens Mobility entwickelter elektrischer Triebzug für den Schienenpersonennahverkehr bezeichnet. Er wird seit 2020 bei einige Anbietern im Regionalverkehr eingesetzt. Die Länge ist variabel zwischen 3 bis 7 Wagen Länge, ebenso…

Freier Download
Download

Detailgetreue Nachbildung des Containerbahnhofs in Frankfurt (Main) Mod von Kanshi Seit 2004 befindet sich ein ganzzugfähiges Umschlagterminal der Deutschen Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) auf dem Gelände des Bahnhofs Frankfurt (Main) Ost. Der Umschlag der Container von…

Freier Download
Download

Die nach dem Krieg beschafften Mitteleinstiegswagen reichten bei der Bundesbahn nicht für eine Modernisierung des Wagenparks. Daher entschloß man sich auf der Basis von vorhandenen Rädern und Untergestellen neue Wagenkästen zu errichten. Aus den sogenannten…

Freier Download
Download

Die Fahrzeuge der Baureihe ET 91 der Deutschen Reichsbahn (DRG) waren elektrische Triebwagen für Sonderverkehre. Die auch als Gläserner Zug bekannten Fahrzeuge waren rundum sowie an den Dachpartien verglast. Dadurch wurde den Fahrgästen eine besondere…

Freier Download
Download

Für einen Sonderzug mit Fahrten in Weinbaugebiete übernahm die Bundesbahn den Namen "Deutsche Weinstraße" und stellte ab 1967 einen Zug aus acht 3-achsigen Umbauwagen zusammen. Dieser Zug war bis 1983 unterwegs, danach wurden die Wagen…

Freier Download
Download

Die 4-achsigen Abteilwagen waren eine wichtige Stütze im Reisezugverkehr der K.P.E.V. Sie wurden von der DRG übernommen und in den 1930er Jahren im Rhein-Ruhr-Schnellverkehr eingesetzt. Die Deutsche Bundesbahn konnte in den 1950er Jahren auch nicht…

Freier Download
Download

Zur Modernisierung des Eilzugverkehrs beschaffte die Deutsche Bundesbahn ab 1951 neue Wagen. Es waren die ersten Serienwagen mit einer Länge von 26,4 m mit jeweils einem Einstieg am Wagenende und einem doppeltbreiten Einstieg in der…

Freier Download
Download

Die BR 203 ist eine schwere Rangierlok, die aus der Baureihe DR V100 hervorging. Einige ausgemusterte Loks der Serie wurden von Alstom gekauft und werden seitdem nach Kundenwunsch neu aufgebaut. Verfügbarkeit: ab 1989 Höchstgeschwindigkeit: 100…

Freier Download
Download

Das Ks-Signalsystem vereint Vor- und Hauptsignale in einem Signalschirm. Die Abkürzung Ks steht daher für Kombinationssignal. Seit 1993 werden diese Signale in Deutschland aufgestellt und ersetzen nach und nach die alten Licht-, Hl und H/v-Signale.…

Freier Download
Download

Signalkomponenten als Grundlage für Signalmods wie das Ks-Signalsystem. Update vom 13.05.2021: benötigt für das Update des Ks-Signalsystems

Freier Download
Download