Die Baureihe EP 5 (ab 1927: Baureihe E 52, ab 1968: Baureihe 152) war eine Elektrolokomotive für den schweren Personenzugverkehr der Deutschen Reichsbahn (DR) und der Deutschen Bundesbahn (DB). Verfügbarkeit: 1924-1945, 1946-1968, 1968-1973 Höchstgeschwindigkeit: 90…

Freier Download

Seit 2016 wird ein Dieseltriebzug der Baureihe 628.4 als \"Sylt Shuttle plus\" vermarktet. Dieser wird auf dem Hindenburgdamm hinten an den Autoreisezug angehängt und fährt dann alle bis Bredsted weiter, einmal am Tag als Überführungsfahrt…

Freier Download

Dieseltriebzüge der Baureihe 628 der Deutschen Bundesbahn und Deutschen Bahn AG in allen existierenden Lackierungen. Enthalten sind die Prototypen der Baureihe 628.0 und ebenso die Serienfahrzeuge des 628.2 und 628.4. Als Ersatz für die Schienenbusse…

Freier Download

Dieseltriebzug Baureihe 610 der Deutschen Bundesbahn und Deutschen Bahn AG in mintgrün und verkehrsrot. Die Baureihe 610 waren zweiteilige Dieseltriebwagen und waren auch unter dem Namen "Pendolino" (die Technik wurde von der italienischen Firma Fiat…

Freier Download

Trieb- und Mittelwagen der Baureihe 624 wurden ab 1968 mit Luftfederung ausgestattet und als Baureihe 634 geführt Verfügbarkeit: 1964-1968, 1968-1976, 1974-1985, 1975-1987, 1986-1994, 1994-2001, 1998-2006 Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h Kapazität: 2-teilig: 40, später 44 3-teilig: 64,…

Freier Download

Dieseltriebzug VT 24.6, ab 1968 BR 624.6, der Deutschen Bundesbahn und Deutschen Bahn AG in allen existierenden Lackierungen.\n\nZur Verjüngung des Bestandes an Dieseltriebwagen bestellte die Deutsche Bundesbahn im Jahr 1959 zwei dreiteilige Prototypen eines neuen…

Freier Download

Die Boeing 727 ist ein dreistrahliges Verkehrsflugzeug des amerikanischen Flugzeugherstellers Boeing in Tiefdeckerauslegung für den Passagier- und Frachttransport auf Mittel- und Kurzstrecken. Mit 1.832 hergestellten Exemplaren war die Boeing 727 eine Zeit lang das meistgebaute…

Freier Download

Die de Havilland D.H.90 Dragonfly („Libelle“) war ein zweimotoriger Doppeldecker aus den 1930er Jahren. Verfügbarkeit: 1935-1952 Kapazität: 4 Höchstgeschwindigkeit: 232 km/h

Freier Download

Nachfolgemodell der BR 145/146. Die BR 187 wird überwiegend im Güterverkehr eingesetzt und ist meist Mehrsystemfaehig ausgerüstet. Wegen dem primären Gütereinsatz ist sie meist auf 140 km/h beschränkt. Die 147 unterscheidet sich durch eine Zugzielanzeige…

Freier Download

Ein Bus nach den VÖV-Richtlinien, der im Jahr 1984 auf den Markt kam, gebaut von MAN. Dieser Mod bietet eine fiktive neutrale Lackierung und volle Unterstützung für Spielerfarbe. Verfügbarkeit: ab 1984 Kapazität: 20 Höchstgeschwindigkeit: 83…

Freier Download

Die Busse von MAN - SD 200 und SD 202 - waren lange Zeit das markante Gesicht der BVG in Berlin in den 80er und 90er Jahren. Enthalten sind 4 Modelle des SD 200 mit…

Freier Download

Bei der Deutschen Bundesbahn wurden für die zahlreichen ölgefeuerten Dampfloks große Mengen an schwerem Heizöl benötigt. Zu diesem Zweck wurden 4-achsige Kesselwagen beschafft, die mit Isolierung und aufgenieteten Schutzblechen den Transport rund ums Jahr gewährleisteten.…

Freier Download