BR 86

Die Lokomotiven der Baureihe 86 waren Einheits-Güterzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn. Der Fahrzeugpark war Anfang der 1920er Jahre völlig unterschiedlich, so dass es Anstrengungen gab, die Baureihen zu vereinheitlichen. Es wurden Loks von zahlreichen deutschen Lokomotivfabriken gebaut, insgesamt über 770 Stück.
Die Deutsche Bundesbahn übernahm 365 Lokomotiven, von denen die letzte 1974 ausgemustert wurde.
Bei der Deutschen Reichsbahn blieben die Loks bis 1989 im Einsatz.

Verfügbarkeit: 1928-1946 (DRG), 1946-1974 (DB), 1946-1989 (DR)
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Zugkraft: 758 kW
Anfahrzugkraft: 169 kN

Update vom 10.01.2022: Verbesserungen am Modell, fehlende LODs hinzugefügt, DR-Versionen hinzugefügt