Kategorie: TPF2 Fahrzeuge

Speziell für den Koksumschlag beschafft die Deutsche Bundesbahn im Jahre 1957 80 Kübelwagen und reihte sie als Okmm 58 ein. Die zweiteiligen Kübel stehen so auf den Langträgern, dass sie durch ihr eigenes Gewicht geschlossen…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Der Slps-u 725 verfügt über drei Ladegerüste, wobei das Ladegerüst 1 und 3 (außen) mit jeweils maximal 28,5 Tonnen und das Ladegerüst 2 (mitte) mit maximal 40 Tonnen belastbar ist. Die maximale Gesamtlast beträgt 57,5…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Eine frei erfundene Lackierung zum Thema. Mod der BR 111 ab Version 2.0 muss installiert sein. Happy Halloween!  

Freier Download
Download

Die Baureihe 111 ist eine Elektromotive für den schweren Personen- und Regionalverkehr mit bis zu 160 km/h. Sie wurde bei der Deutschen Bundesbahn Mitte der Siebziger Jahre in Dienst gestellt und steht auch heute im…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Die Triebwagen der Baureihen 424 bis 426 sind leichte Elektrotriebzüge, die für den S-Bahn- und Regionalverkehr vorgesehen sind. Sie besitzen ein WC und haben 2 Türen pro Einheit, was sie von der Baureihe 423 unterscheidet,…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Schotterwagen zählen nicht zu den Güterwagen im herkömmlichen Sinne, sondern zu den Bahndienstfahrzeugen. Im Gegensatz zu normalen Schüttgutwagen verfügen sie neben den seitlichen Schüttvorrichtungen über zwei mittig angeordnete Schütten, um auch den Bereich zwischen den…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Der Einsatz von Großbehältern auf der Schiene kam nach 1945 so richtig in Fahrt. Dafür wurden spezielle Tragwagen entwickelt, die ein schnelles und einfaches Umladen ermöglichen sollten. Dieses System setzte sich in der Bundesrepublik Deutschland…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Neben den Tragwagen für pa-Behälter wurden auch verschiedene LKW von der Deutschen Bundesbahn angeschafft, um die Behälter getreu dem Motto “Von Haus zu Haus” dem Kunden zustellen zu können. Die pa-Behälter wurden am Bahnhof aufgeladen…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Dieseltriebzüge der Baureihe 614 der Deutschen Bundesbahn und Deutschen Bahn AG in allen dort existierenden Lackierungen. Beschafft wurden die Züge ab 1972 in den Farben kieselgrau und ozeanblau. Sie waren wie die BR624 als 2-,…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Die Typenbezeichnung “D 600” zeigt an, dass es sich um eine Lok der Achsfolge “D” (vier Kuppelachsen) mit einer Traktionsleistung von ca. 600 PS handelt. Die D 600 ist eine Weiterentwicklung des Typs “Essen” aus…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Die Baureihe 670 ist ein doppelstöckiger Dieseltriebwagen. Er ist zweiachsig und enthält Teile aus dem Omnibusbau. Gebaut wurden sie ab 1996, eine Nachfolgerserie wurde nie gebaut. Die Zügen waren auf einigen Strecken unterwegs vor allem…

Weiterlesen →

Freier Download
Download

Vor der Entwicklung moderner Silowagen mussten staubförmige Güter (z. B. Zement, Quarzsand, Phosphat, Flugasche sowie Mehl und Zucker) entweder in Säcke verpackt in gedeckten Güterwagen oder in Klappdeckelwagen befördert werden. Bei beiden Arten musste von…

Weiterlesen →

Freier Download
Download