Kategorie: TPF2 Lokomotiven

Die Baureihe E 44 war eine als Universallok konzipierte Baureihe und die ersten Elektrolokomotivbaureihe in Deutschland, von der mehr als 100 Exemplare beschafft wurden. Sie stellt zudem einen Meilenstein der Elektrolokomotivenentwicklung dar, denn bei ihr…

Freier Download
Download

Dampfspeicherlokomotiven besitzen keine Feuerung. Diese Loks werden als Rangierloks meistens in Fabriken eingesetzt, bei denen Dampf als Abfallprodukt entsteht. Der Kessel wird als Druckkessel mit Dampf gefüllt und dann zum Antreiben der Räder wie bei…

Freier Download
Download

Die erste Serie der S 1 war 1884 die erste Verbundmaschine für den Schnellzugverkehr, die für die Preußischen Staatseisenbahnen hergestellt wurde. Der Vorteil der Verbundbauweise war die Brennstoffeinsparung. So verbrauchten diese Fahrzeuge rund 15 %…

Freier Download
Download

Die Baureihe 120 ist die erste in Serie gebaute Drehstrom-Lokomotive der Welt und sollte zu der Zeit alle anderen Baureihen ersetzen. Mit geplanten 200 km/h konnten die Loks auch InterCity-Züge bespannen. Ab 1984 begann die…

Freier Download
Download

Bei Gründung der Deutschen Bundesbahn 1949 verfügte diese über 23 betriebsfähige Lokomotiven der Baureihe 18.1. In Heilbronn waren 18 101, 102, 117, 118, 120, 126, 128, 131, 132, 133 und 136 beheimatet, in Ulm 18…

Freier Download
Download

Die Preußische Staatseisenbahn bestellte 1910 für das zur Elektrifizierung vorgesehene Netz der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen zehn Lokomotiven mit der Achsfolge D für die Bespannung von Nahgüterzügen. Bis zum Ausbruch des Ersten Weltkriegs lieferten…

Freier Download
Download

Die V 65 der Deutschen Bundesbahn war eine Stangendiesellok aus der Fabrik MaK aus Kiel. Diese wurde ab 1955 an die Bundesbahn ausgeliefert. Bis 1980 waren alle Loks wieder ausgemustert, da sie meist durch die…

Freier Download
Download

Die V160 war die Prototypslok der späteren Baureihe 21x. 1956 begannen die Entwicklungsarbeiten und 1960 konnte mit den Testfahrten begonnen werden. Insgesamt wurden 10 Stück gebaut. Den Spitznamen Lollo erhielt die Lok aufgrund der rundlichen…

Freier Download
Download

Die MaK 240 B und MaK 240 C sind zwei Typen von laufradsatzlosen Diesellokomotiven, die die Firma MaK in den 1950er und 1960er Jahren für Privat- und Werkbahnen baute. Die beiden bis auf das Fahrwerk…

Freier Download
Download

Die Dampflokomotiven der Baureihe 05 waren für überdurchschnittlich hohe Reisegeschwindigkeiten vorgesehene Schnellzuglokomotiven der Deutschen Reichsbahn. Die Einzelstücke – drei Lokomotiven in zwei verschiedenen Grundbauformen – entsprachen weitgehend dem Konzept der Einheitsdampflokomotive. Die Lokomotive 05 002…

Freier Download
Download

Die Baureihe 151 ist eine Baureihe von schweren Güterzuglokomotiven. Als Nachfolger für die Baureihe 150 ziehen sie schwerere Züge mit höheren Geschwindigkeiten. Gebaut ab 1972 hat das Gehäuse Anleihen aus der BR 103 und viele…

Freier Download
Download

Die BR 103 ist eine schwere sechsachsige Elektrolokomotive der Deutschen Bundesbahn. Lange Zeit war sie das Paradepferd der Bundesbahn und vor praktisch jedem Schnellzug zu sehen, egal ob InterCity, InterRegio oder D-Zug. Ursprünglich für den…

Freier Download
Download