n-Wagen Steuerwagen „Hasenkasten“

Als n-Wagen wird eine Gattung von Personenwagen der Deutschen Bundesbahn beziehungsweise der Deutschen Bahn AG bezeichnet. Umgangssprachlich ist die Wagengattung als Silberling bekannt geworden. Als Hasenkasten wurden die behelfsmäßig eingebauten Steuerabteile bekannt, weil sie sehr eng waren und eine schlechte Sicht boten.

Verfügbarkeit: 1959-1992
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h / 140 km/h
Kapazität: 16 Passagiere

Benötigt den Mod der Silberlinge von Grimes.

Update vom 27. Mai: Lichtwechsel korrigiert