Tragwagen für pa-Behälter

Der Einsatz von Großbehältern auf der Schiene kam nach 1945 so richtig in Fahrt. Dafür wurden spezielle Tragwagen entwickelt, die ein schnelles und einfaches Umladen ermöglichen sollten. Dieses System setzte sich in der Bundesrepublik Deutschland durch und wurde unter dem griffigen Markennamen “Von Haus zu Haus” bekannt. Seinen Höhepunkt erreichte der Behälterverkehr in den sechziger Jahren mit rund 25.000 Einheiten und etwa 5.700 Großbehälter-Tragwagen zu deren Beförderung. Unterwegs waren sie teilweise in einem eigens eingerichteten Städte-Schnellverkehr. Ab 1974 wurden keine neuen pa-Behälter mehr beschafft, sondern durch Überseecontainer abgelöst.

Je nach Wagentyp:
Verfügbarkeit: 1951 – 2004
Höchstgeschwindigkeit: 80 – 120 km/h
Kapazität: 12 – 24 (3 – 6 pa-Behälter)

Zusätzlich enthalten sind alle pa-Behälter als Assets, zu finden im Menü des Cargo Asset Pakets. Die DB LKW sind die perfekte Ergänzung für die Straße zu diesem Mod.

Der Zugschlußmod sowie das Cargo Asset Pack müssen installiert und aktiviert sein.