Vorserienlok V 160 “Lollo”

Die V160 war die Prototypslok der späteren Baureihe 21x. 1956 begannen die Entwicklungsarbeiten und 1960 konnte mit den Testfahrten begonnen werden.
Insgesamt wurden 10 Stück gebaut. Den Spitznamen Lollo erhielt die Lok aufgrund der rundlichen Frontpartie.
– Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
– Leistung: 1400 KW
– Verfügbarkeit: 1960 bis 2003

Danke an Bandion für den Modellbau, sowie trunky und Grimes für technische Hilfe.